Wob-Enzym

Wobenzym - Ein wertvolles Enzympräparat


Wob Enzym

Was ist Wobenzym?

Wobenzym ist ein Enzympräparat in Dragee Form, welches Entzündungen der Muskeln, Gelenke und Sehnen reguliert und das Immunsystem des Körpers stärkt.

Wobenzym wird unter anderem erfolgreich eingesetzt bei Verletzungen aller Art, Krankheiten mit Entzündungen, Venenleiden, Durchblutungsstörungen und Rheuma. Es kann auch zur Vorbeugung als Prophylaxe eingesetzt werden.

Weitere Anwendungsgebiete finden Sie hier!

 

Wieso Wobenzym?


Wob Enzym
Wob Enzym
Wob Enzym
Wob Enzym
Das Enzympräparat Wobenzym hat sich seit jahrzehnten millionenfach bewehrt und wird in der Systemischen Enzymtherapie erfolgreich eingesetzt. Wobenzym aktiviert mit seiner ausgeklügelten Enzymmischung das körpereigene Immunsystem.

Wobenzym - unter Medizinern das Enzympräparat Nr. 1

Durch die Einnahme von Wobenzym kann das Immunsystem als „innere Körperpolizei“ schädliche Eindringlinge besser erkennen und zügiger bekämpfen.

Das Enzympräparat Wobenzym hat sich seit jahrzehnten millionenfach bewehrt und wird in der Systemischen Enzymtherapie erfolgreich eingesetzt. Wobenzym aktiviert mit seiner ausgeklügelten Enzymmischung das körpereigene Immunsystem und unterstützt damit Wellness Massagen, Tantra Massagen und Feng-Shui Beratungen. Durch die Einnahme von Wobenzym kann das Immunsystem als „innere Körperpolizei“ schädliche Eindringlinge besser erkennen und zügiger bekämpfen.

Dieser Erfolg ist auf konsequente Weiterentwicklung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zurückzuführen. So konnte die optimale Enzymmischung erreicht werden.

Wobenzym ist ein biologisches Präparat, das besonders schonend und gut verträglich, auch bei Langzeiteinnahme ist. Es sorgt für ein ausgeglichenes Immunsystem, welches den Ablauf der Abwehrreaktionen steuert.

Was sind Enzyme?

Der Mensch, aber auch die Natur, wären ohne Enzyme undenkbar. Enzyme sichern das Leben. Tag für Tag. Enzyme leisten in jeder Sekunde, egal ob wir wach sind oder schlafen, Präzisionsarbeit in unserem Körper.

Sie ermöglichen und beschleunigen alle lebenserhaltenden Stoffwechsel-Prozesse. Enzyme sind aktive Lebensbausteine, die für den Menschen unendlich viel leisten.

Der Körper bildet täglich Millionen von Enzymen. Aber er braucht zusätzlich auch Enzyme aus der Nahrung. Ein Problem, seit sich unsere Nahrungsgewohnheiten verändert haben und wir uns weitgehend von gekochten Speisen ernähren. Alles was gekocht, pasteurisiert oder durch Hitzebehandlung sterilisiert ist, hat keine Enzyme mehr und ist für wichtige Stoffwechselprozesse von minderer Qualität. Denn Enzyme sind hitzeempfindlich. Sie sterben schon bei über 40 Grad ab. Zusätzlich behindern Umweltbelastungen, Stress, und körperlicher Verschleiß eine ausreichende Enzymversorgung. Häufige Folgen: Ein Mangel an Enzymen, der das Gleichgewicht des Organismus empfindlich stören kann.


Home | Impressum | Kontakt | ©2006 Rolf Michelsen